Sinusbot mieten

Sinusbot mieten – Musikbot für Ts3 Server

Der Sinusbot ist ein neuer Musikbot für den Teamspeak 3 Server, hier findest du Infos und Tipps zu Hostern bei denen man den TS3 SinusBot mieten kann.

Wer für seinen TS3 Server einen MusicBot mieten möchte der auch zuverlässig und komfortabel funktioniert, musste bisher den TS3MusicBot bei einem der bekannten Hoster mieten. Es gibt jetzt eine Alternative, den „Sinusbot“ welcher von Michael Friese entwickelt wird. Der Bot befindet sich aktuell noch in der Betaphase, soll aber jetzt schon recht stabil laufen und bietet einige interessante Features an. In der Beta ist der SinusBot für Privatanwender noch komplett kostenfrei, man benötigt zum hosten des SinusBots nur einen Root- oder V-Server. Sobald der Bot den Premium-Status erreicht soll dieser zumindest für professionelle Hoster welche den Sinusbot Ihren Kunden anbieten möchten Kostenpflichtig werden.

Preisvergleich TS3 Sinusbot mieten

In unserem Vergleich seht Ihr alle Anbieter für TS3 Server welche auch den Musicbot anbieten. Im Vergleich ist der Preis für den TS3 Server mit 10 Slot angegeben und zusätzlich seht ihr den Grundpreis für den Sinusbot sowie den Grundpreis für den TS3MusicBot, ihr könnt so direkt alle Preise miteinander vergleichen und Euch den passenden Hoster aussuchen bei dem Ihr euren Musicbot mieten möchtet.

Anbieter und Preisübersicht Sinusbot

Sortieren nach Slotpreis VoiceserverSlotpreis Gameserver
Kein Listig gefunden.

 

Was kann der Sinusbot ?

Der Sinusbot dient dazu Musik auf einem TS3 Server abzuspielen und kann über mehrere Instanzen auch in verschiedene Channel auf dem TS3 Server connected werden, so kann man verschiedene Streams für die User einrichten. Die Musik kann über einen Radiostream oder über Soundfiles welche man auf dem SinusBot speichert abgespielt werden. Bei den meisten Anbietern kann man zusätzlichen Speicherplatz buchen um genug Platz für alle Soundfiles zu haben. Die Soundfiles können dann in eine Playlist eingebunden werden um die Reihenfolge der Sounds fest zu legen welche auf dem Bot abgespielt werden sollen.

Für die Verwaltung der Streams, Sounds und Settings besitzt der Bot ein eigenes Webinterface, man kann den Bot aber auch über den Chat auf dem TS3 Server bedienen. Das Webinterface bietet zudem die Möglichkeit die Rechte der User zu verwalten, Sounds hoch zu laden, die Playliste einzurichten und vieles mehr.

Anbei eine Liste der Features des Sinusbot:

  • Webinterface zur Verwaltung des Musikbots
  • Speicherplatz für Soundfiles
  • Upload im Webinterface per Drag & Drop
  • Persönliche Playlisten erstellen und abspielen
  • Mehrere Musikbots mit dem Sinusbot verwalten und in verschiedene Channel streamen.
  • Unterschiedliche Soundfiles und Formate wie zb. mp3, aac, flac,m4a,avi
  • Mehrere Design Templates für den Sinusbot
  • Steuerung des Bot über Chatbefehle auf dem TS3 Server
  • Rechtesystem zum verwalten der User

Kostenlos den Sinusbot hosten

Wer einen Root oder VServer besitzt muss keinen Sinusbot mieten, aktuell kann man den Sinusbot noch komplett kostenfrei betreiben. Für Privatanwender wird der Sinusbot auch nach Release in einer eingeschränkten Version verfügbar sein. Der Sinusbot lässt sich auf Windows und Linux in einer 64 Bit Version installieren. Eine Anleitung zum erstellen des Sinusbot und die Serverfiles dazu findet Ihr auf der Webseite des Entwicklers: Sinusbot.com

Anbei ein Video zum Sinusbot:

Die Entwicklung des TS3Soundboard bzw. dem Sinusbot kostet viel Zeit und zudem auch Geld für das Hosting, wer den Entwickler unterstützen möchte damit der Bot auch weiterhin kostenlos für Privatanwender bleibt kann dem Entwickler eine Spende zukommen lassen. Gerade kostenlose Projekte erfordern von den Entwicklern viel Zeit während der Entwicklung wobei kein Cent verdient wird, auch der Support und die vielen Anfragen zu dem Projekt nehmen Zeit in Anspruch. Wer also ein paar Cent übrig hat sollte so Nett sein und den Entwickler des TS3 Sinusbot unterstützen damit der Sinusbot noch lange kostenlos bleibt. Wer einen Bot nicht selber hosten kann sollte den Sinusbot bei einem der Hoster in unserem Vergleich mieten. Die Hoster werden nach Fertigstellung des Bots sicherlich eine Lizenz für den Vertrieb benötigen womit der Entwickler dann ebenfalls unterstützt wird.